Ios 13 al downloaden

Apples iOS 13.5 entwickelt iOS 13 mit neuen Funktionen für Ihr iPhone und einem bevorstehenden Veröffentlichungsdatum weiter. Sie müssen nicht lange warten, um das Update herunterzuladen. In der Zwischenzeit haben wir einen schnellen Überblick darüber, was uns erwartet. – Option zum Herunterladen großer Apps über Ihre Mobilfunkverbindung Es gibt einen neuen Download-Manager in Safari in iOS 13, der Ihnen eine Möglichkeit gibt, den Status der Dateien zu überprüfen, die Sie herunterladen, und auf Dateien zuzugreifen, die Sie bereits heruntergeladen haben. Sie können Dateien von dieser Schnittstelle in eine Datei oder e-Mail ziehen und ablegen und Dateien im Hintergrund herunterladen. Die wichtigsten iOS 13-Statistiken: Die App-Startgeschwindigkeit ist laut Apple bis zu doppelt so schnell, und die Gesichts-ID-Entsperrung wird 30 % schneller sein als zuvor. Apple hat auch einen Weg gefunden, App-Downloads zu verkleinern, im Durchschnitt bis zu 60 %; iOS 12 hat uns ein schnelleres Update gegeben, und iOS 13 scheint darauf aufzubauen. Mit iOS 13 werden Apps aus dem App Store auf eine neue Art und Weise verpackt, die sie beim ersten Download um bis zu 50 Prozent kleiner macht, im Durchschnitt um bis zu 60 Prozent kleiner, wenn Apps aktualisiert werden, und bis zu doppelt so schnell zu starten.8 Viele Menschen versuchen, diese wichtigen Updates gleichzeitig herunterzuladen. Apple implementiert in der Regel ein Warteschlangensystem, um schnelle Downloads zu gewährleisten, sobald Sie sich an der Spitze der Warteschlange befinden. Während Sie das Update herunterladen, warum gehen Sie nicht zu meiner Bewertung und lesen Sie über alle neuen Funktionen in iOS 13.

– Schriftart-Unterstützung für alle System-Schriftarten, sowie neue Schriftarten, die Sie aus dem App Store iOS 13 für iPad herunterladen, auch bekannt als iPadOS 13, ist eine separate Version und ist noch nicht zum Download verfügbar. Hinweis: Zum ersten Mal in der Geschichte von Apple geht das iPad seinen eigenen Weg und wird nicht mehr an iOS gebunden sein. Daher haben iPads iOS 13 nicht erhalten. Stattdessen hat das iPad jetzt ein eigenes Betriebssystem namens iPadOS, und wir haben eine separate Anleitung zum Herunterladen von iPadOS geschrieben. Wie bereits erwähnt, ist iOS 13 für iPhone und iPod touch. iOS 13 für iPad, auch bekannt als iPadOS 13, gilt jetzt als separate Version und steht noch nicht zum Download zur Verfügung. Das Veröffentlichungsdatum für iPadOS 13.1 für iPad ist der 24. September. iOS 13 führt einen dramatischen neuen Look für das iPhone mit Dark Mode, neue Möglichkeiten zum Durchsuchen und Bearbeiten von Fotos und eine private neue Möglichkeit ein, sich mit nur einem Tippen bei Apps und Websites anzumelden. iOS 13 ist schneller und reaktionsschneller mit Optimierungen im gesamten System, die den App-Start verbessern, die App-Downloadgrößen reduzieren und Face ID noch schneller machen. Ich aktualisierte mein iphone 7 von diesem 13.1 ipsw, aber es gibt neues Update 13.1.1 und wenn ich vom Telefon überprüfen, ist sein fehlerbehafteter Fehler aufgetreten und versuchen Sie es erneut und nichts ändert sich und wenn versucht, von itunes zu aktualisieren, beginnt es das herunterladen die ganze ios 13 von Anfang der gesamten 3.67gb obwohl die Größe des Updates 75 mb Der einfachste Weg, um iOS 13 auf Ihrem iPhone oder iPod Touch herunterzuladen, ist es, über die Luft herunterzuladen.

iOS 13 führt zum ersten Mal ein optimiertes, weniger aufdringliches Volume-HUD ein, und es gibt jetzt eine Option, apps beliebiger Größe über eine LTE-Verbindung herunterzuladen, um Sie von WiFi zu trennen. Apple wird die Schriftartauswahl für iOS als Ganzes weiterhin einschränken. Das Unternehmen öffnet jedoch iOS 13, um benutzerdefinierte Schriftarten in Apps zuzulassen. Die zusätzliche Flexibilität ist vielleicht ein Indikator dafür, dass Apple seinen Griff zur Steuerung jedes Aspekts der Benutzererfahrung lockert. Dies ist alles, was wir über die Installation, Verwaltung und das Herunterladen von benutzerdefinierten iPhone-Schriftarten wissen. Wichtige Verbesserungen an der Dateien-App bringen neue Funktionen für das iPhone und das iPad. Zum ersten Mal können Sie auf Dateien zugreifen, die auf einem USB-Laufwerk, einer SD-Karte, einer SSD-, Festplatte oder einem SMB-Dateiserver gespeichert sind, und es gibt einen Downloadordner in Dateien, in dem Sie alle Ihre Web-Downloads und Anhänge von Safari und Mail verwalten können. Apple hat der Datei-App auch eine Spaltenansicht hinzugefügt, mit der Sie Details zu Ihren Dateien beim Durchsuchen anzeigen können.

Publié dans Non classé